Prüfungsberichte 2019

 

Kreisgruppenqualifikation swhv 2019 in Untergröningen

 

 

 

Am 1. September startete ich mit meiner Escada bei der Kreisausscheidung swhv KG 08 in der IFH 2.


Das Gelände war unterschiedlich für die 10 Teilnehmer: die ersten 2 hatten schöne Wiese, der nächste einen Acker mit 10 cm hoher Frucht, also wirklich gut zu suchen, dann 2 kurze Wiese, 2 Acker und wie kann es auch anders sein: Sabine hat wieder nur Schrott gelost, ein Stoppelacker für Escada...??.erst wollte ich gar nicht starten, aber...wir sind dann doch angetreten.

Bis dahin waren schon 5 Teams durchgefallen. Escada ging zügig in die Fährte und ich konnte fasziniert beobachten, wie sie eine Technik auf der ersten Geraden entwickelte, in den Rillen zu suchen. Sie konnte ja nicht dauernd vom rechten zum linken Fußabdruck über die hohen Stoppeln wechseln, also blieb sie in einer Rille. Schwierig waren zum Schluss die mega langen Diagonalen, da hat sie echt gekämpft. Aber es gelang ihr: der Richter war begeistert und gab uns 95 Punkte, das war der erste Platz!

Ich bin mega stolz auf meine Maus!!! Nun geht es am 4/5 Oktober zur Verbandsmeisterschaft swhv in die Pfalz. Mal sehen wie weit wir dort kommen...