Prüfungsberichte

Herbstprüfung 2012

 

16 Hundeführer trafen sich am 09./10.11.12 beim HSV Pfedelbach, um ihre Hunde dem angereisten Leistungsrichter J. Jais vorzustellen. Unter anderem wagten sich fünf neue Begleithunde an den Start, die man danach zum Teil erstmal „wiederbeleben“ musste, obwohl alle klar bestanden hatten.

Das Wetter… war keins, es regnete unaufhörlich, sodass vor allem am 2. Tag die FH Hunde im knöcheltiefen Matsch suchen mussten. Trotzdem war es eine harmonische Veranstaltung, nicht zuletzt durch die super Küche und die perfekte Organisation.

 

Ergebnisse:

Hunde

H-Führer

 

A

B

C

Gesamt

Beauty v.Argental

Iris Goseling

BH

 

 

 

 

Arras v.Helms Klamm

Lenne Ahrens

BH

 

 

 

 

 

Dilea v. Hohenloher Land

V.Junius-Heinze

BH

 

 

 

 

Helas v.Schlangenweiher

Rainer Hopfensitz

BH

 

 

 

 

Nikan v. Hause Luka

Sabine Gültig

BH beste

 

 

 

 

Eileen v.La Suerte (RW)

Sybille Krebs

UPR3

 

76

 

76 befr.

Leo Mix

Elke Freisleben

UPR3

 

80

 

80 gut

Ares v.d.Aeolsharfe

Dieter Spether

IPO2

60

-

-

krank

Fuego v.La Suerte (RW)

Michael Krebs

IPO3

85

74

72

231 bfr.

Jenny v. Knopfhof

Werner Siegle

FH1

85

-

-

85 gut

Aragon v. Hohenloher Land

Gerhard Keßler

FH2

92

-

-

92 sg

Bryana v. Hohenloher Land

Sabine Keßler

FH2

99

-

-

99 vzgl.

Carat v. Hohenloher Land

Sabine Keßler

FH2

98

-

-

98 vzgl.

Alisha v. Hohenloher Land

Helgrid Klamm

FH2

85

-

-

85 gut

Bina v. Hohenloher Land

Renate Lauber

FH2

87

-

-

87 gut

Jule v.d.Hutweide

Gabriele Spether

FH2

0

-

-

0 mg.

 

Gerhard und Sabine Keßler erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft der Fährtenhunde

 

Am 20./21.10.12 trafen sich die 17 besten Hovawarte aus ganz Deutschland zur Fährtenhund-Prüfung in Sewekow an der Mecklenburgischen Seenplatte. Der goldene Oktober kündigte sich an und die Sonne meinte es noch mal richtig gut, was die Sucharbeit für die Hunde noch schwerer machte. Auf staubtrockenem Sandacker mit vielen Wildspuren mussten die Teams ihr ganzes Können zeigen. Sabine Keßler und ihre Bryana vom Hohenloher Land losten ausgerechnet den Start um 12.00Uhr in der größten Hitze. Dennoch suchte die erst 4 Jahre alte Hündin konzentriert die Fährte ab und wurde von dem, doch sehr streng richtenden Leistungsrichter, mit 87 Punkten belohnt. Das war zunächst für längere Zeit die Führung.

Um 15.00Uhr mussten Gerhard Keßler und Aragon vom Hohenloher Land an den Start. Der Rüde suchte seine ca. 1900 Schritt lange Fährte souverän ab und die beiden erzielten 90 Punkte! Am Ende der beiden Prüfungstage bedeutete das für Gerhard den 4. Platz und Sabine den 7. Platz. Der HSV Pfedelbach ist stolz und gratuliert seinen beiden Ausbildern zu diesen tollen Leistungen.

Erfolgreicher Saisonabschluss im Turnierhundesport beim HSV Pfedelbach

 

Beim Herbstturnier des VdH Crailsheim, am 30.9.2012, startete Elke Freisleben mit ihrem Mix Leo im Vierkampf 1.

Nach einem gelungenen Auftakt, dem Gehorsamsteil mit 59 Punkten, liefen anschliessend auch beide Durchgänge der 3 Laufdisziplinen, Hürden-, Slalom- und Hindernislauf, optimal. Das Team erreichte einen tollen 2. Platz (AK weibl. Erwachsene) und gleichzeitig mit 264 Punkten seine bisherige persönliche Bestleistung.

Eine Woche später, am 6.10.2012, gingen beide beim CSC-Turnier des AHSV Möckmühl an den Start.  

Im Mannschafts-CSC, der zusammen mit 2 Teams der KG gelaufen wurde, erreichten sie den 4. Platz (AK Erwachsene).  

Beim anschliessenden Einzel-CSC galt es jetzt noch diesselbe, ca. 200 m lange, Hindernisstrecke als Einzelteam zu bewältigen.

Mit 2 fehlerfreien Durchläufen gelang es Elke + Leo sich hier den 3. Platz zu erkämpfen. 

 

Gerhard und Sabine Keßler qualifiziert für die Fährtenhund (FH)-DM 2012

 

Am 8. September fand die diesjährige FH-Qualifikationsprüfung für Hovawarthunde in Ofterdingen bei Tübingen statt. Für diese Veranstaltung qualifizierten sich im Vorfeld die 10 besten Teams aus Baden-Württemberg, Bayern und Ostdeutschland. Für Baden-Württemberg nahmen 4 Hunde des HSV Pfedelbach teil. Eine Fährte von 1800 Schritten auf der 7 kleine Gegenstände selbstständig zu verweisen (zu finden) waren, musste nach einer Liegezeit von 3 Stunden abgesucht werden.

Gerhard Keßler erreichte den 2. Platz mit seinem Aragon vom Hohenloher Land und 95 Punkten. Mit Bryana vom Hohenloher Land und 88 Punkten landete Sabine Keßler auf dem 4. Platz. Da die ersten 5 Hunde zur DM kommen, hatten es die beiden Pfedelbacher geschafft!!

Sie fahren im Oktober zur DM nach Sewekow (Ostsee). Erwähnt werden sollte, dass die beiden Hunde nachmittags in brütender Hitze arbeiten mussten, wobei Bryana auch noch Bekanntschaft mit einem Hasen machte, der es sich auf ihrer Fährte gemütlich gemacht hatte. Trotz dieser hohen Ablenkung hat sie noch bravourös zu Ende gesucht! Dieter Spether erreichte mit Jule den 7. Platz und 81 Punkte. Für den vierten Hund wurde die auf der Fährte gelegte „Verleitung“ zum Verhängnis und er konnte die Prüfung leider nicht bestehen.

Siegerehrung FH-Quali 2012

 

 

 

Mit Spaß und action zum richtigen Umgang mit dem Hund

 

Von wegen Theorie ist immer grau. Beim Kinderferienprogramm des Hundesportvereins Pfedelbach, welches am 1. August 2012 stattfand, wurde das Gegenteil bewiesen: Mit viel Engagement und Freude lösten die 18 Kinder zu Beginn ein Rätsel über den richtigen Umgang mit dem Hund. Dies war der Turnierhundesport-Gruppe des HSV besonders wichtig, um im Verlauf für ein positives Miteinander zu sorgen.

Nachdem gerätselt und sich kennengelernt wurde, starteten die Kinder, gemeinsam mit den 7 teilnehmenden Hunden. Das Durchlaufen der Parcours, verschiedene Suchspiele, Kunststückchen und Tricks und das Miteinander von Kindern und Hunden machten allen Teilnehmern Spaß und ließen den Tag zu einem vollen Erfolg werden.

Ein solch durchweg positives Fazit zogen: Gabriele und Wilhelm Wartlick mit Roja, Inge Zuber mit Atman und Berta, Elke Freisleben mit Leo, Heike und Kathrin Fröhlich mit Winnie, Martina Mezger mit Benno und Jasmin Koch mit Emma.

Nachzuchtbeurteilung (NZB) am 05./06.Mai 2012 beim HSV Pfedelbach

 

Die NZB, die unser Verein für die Landesgruppe Württemberg des Rassezuchtverbandes für Hovawarthunde ausgerichtet hat, war an beiden Tagen gut besucht. Insgesamt wurden 40 Hovawarte von 11 Züchtern vorgestellt. Die Würfe unserer beiden Züchter "vom Hohenloher Land" (Sabine + Gerhard Keßler) und "von Helms Klamm" (Helgrid Klamm) waren komplett anwesend, was die Züchter natürlich sehr freut, denn so kann man auch sehen, wie sich die Welpen nach einigen Monaten entwickelt haben. Außerdem sind auch die neuen Hundebesitzer begeistert, wenn sie die Wurfgeschwister einmal wiedersehen können.

Die Hunde haben sich gut gezeigt, waren in der Wesensüberprüfung sicher und unbefangen und bekamen ein lebhaftes Temperament bescheinigt!

An beiden Tagen waren jeweils ca. 50 Leute zu bewirten, was die HSV'ler wieder super gemanaged haben!! Vielen Dank für die Kuchenspenden und Dank an den "harten Kern" der fleissigen Helfer!! Zu guter Letzt: Dank an unseren "Helfer" Gerhard Keßler, ohne den es nicht gegangen wäre und der so manchen Hund überzeugen konnte, mit ihm um die Beute (Jutespielzeug) zu kämpfen.

Toller Erfolg für unsere Ausbilderin Elke Freisleben bei der KG - Meisterschaft THS beim swhv (Südwestdeutscher Hundesportverband) :

 

Die diesjährige Turnierhundesport - Meisterschaft der Kreisgruppe 08 fand am 6.5.2012 in Crailsheim statt.

Insgesamt 16 Teams aller Altersklassen starteten in den Disziplinen 2000m Geländelauf, Vierkampf 1,

Vierkampf 2 und dem Combination Speed Cup (CSC).

Geländelauf und der Gerhorsamsteil aller Vierkämpfer wurden noch bei Dauerregen absolviert.

Für Hürden-, Slalom- und Hindernislauf, sowie den CSC hatte der Wettergott ein Einsehen, es blieb trocken

und so konnten gute Leistungen bzw. Laufzeiten erzielt werden.

Elke  (Ak 41 w) startete mit ihrem Mix Leo im VK 1 (Einzelwettkampf) und erreichte einen tollen 1. Platz.

Auch im CSC (je 3 Hund-Mensch-Teams bilden eine Mannschaft) waren beide erfolgreich und erkämpfen mit der

gemischten KG-Mannschaft ebenfalls den 1. Platz.

 

 

Schutzdienstwochenende 2012

 

Unser diesjähriges SDW platzte diesmal aus allen "Nähten". Wir hatten im Vorfeld so viele Anmeldungen, dass wir sogar einigen Leuten schweren Herzens absagen mussten, um die Qualität des Seminars weiterhin gewährleisten zu können.

Als Schutzdiensthelfer dabei waren, wie immer Wolfgang Wolf und Gerhard Keßler. Neu dazu kam Arndt Finke aus Bühren, dessen Frau Elke gleichzeitig als Teilnehmerin da war und an einem Tag wurden wir noch unterstützt von Michael Janz aus Tübingen. So waren wir für das Trainning super aufgestellt! Jeden Tag wurden zwei lange Durchgänge gemacht und wer "Nachsitzen" musste bekam zum Schluss einen dritten.

Die Teilnehmer kamen sowohl aus dem "hohen Norden", aus der "Mitte", als auch aus dem Süden Deutschlands angereist! Nebenbei war es wieder einmal ein schönes Treffen von 15 Hunden aus der Zucht "vom Hohenloher Land" von Sabine und Gerhard Keßler.

In den vier Tagen konnte man bei allen Teams gute Fortschritte sehen, sodass die Hundeführer sich schon teilweise für das nächste jahr wieder angemeldet haben. (... ladet mich bloß wieder ein....).

Das tolle Wetter machte es möglich, dass man abends noch lange draußen sitzen und entspannt den Tag bei Wein und Bier ausklingen lassen konnte.

Danke an alle Kuchen- und Salatspender, an den super Küchendienst und die vielen Helfer, die nötig sind, um solch eine Veranstaltung durchführen zu können!!!

Die Teilnehmer waren:

Lenne Ahrens mit Arras von Helms Klamm

Hella Brandt mit Dacota ex Calibur

Katja Brandt mit Earl vom Alten Schulweg

Andrea Huberty mit Biene v. d. Sander Höhe und Glory v. Haselrieder Wald

Renate Lauber mit Bina v. Hohenloher Land

Barbara Suchland mit BO v. Hoheloher Land

Michael Krebs mit Fuego v. la Suerte u. Eragon v. Hohenloher Land

Sybille Krebs mit Eileen v. la Suerte

Elke Finke mit Dalli v.d. Drückebergern u. Bijou v. Wittegrund

Veronika Junius -Heinze mit Dilea v. Hohenloher Land

Ulrich Klatt mit Amaly v. Simmersbach

Manfred Dichanz m. Gustl v. Hohen Westerwald

Oliver Siemers m. Domaris v. Hohenloher Land

Elke Siemers m. Barny v. Ostertal

Rainer Hopfensitz m. Helas v. Schlangenweiher

Andreas Groß m. Spyke

Cornelia Konrad m. Geoffrey Teufelchen v. Husgritt

Sabine Gültig m. Frisko u. Nikan v. Hause Luka

Eva Hämmerling m. Lümmel aus d. Emsland

Matthias Hertwig m. Eluna v. Hohenloher Land

Steffie Wiemer m. Elegra v. Hohenloher Land

Raoul Pöhler m. Everest v. Hohenloher land

Sabine Keßler m. Escada, Bryana u. Carat v. Hohenloher Land

Werner Siegle m. Jenny v. Knopfhof

Helfer:

Arndt Finke m. Canis ex Canis Lupus u. Fellow des Trois Petits Diables

Wolfgang Wolf m. Arik v. Hohenloher Land

Gerhard Keßler m. Aragon v. Hohenloher Land

Michael Janz

 

 

 

Nachfolgend schon mal einige Bilder weitere Folgen.

 

 

 

 

 

 

 

Frühjahrsrpüfung 2012

 



Am 1. April trafen sich die Teilnehmer um 7.00 Uhr (mehr oder weniger ausgeschlafen) im Vereinsheim. Alles war gut vorbereitet: die Papiere gerichtet, Brötchen geschmiert und wichtig: Kaffee gekocht. Nachdem unser Richter, Heinz Kraus, eingetroffen war ging es um 8.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein ins Fährtengelände.

Bei der FH 2 konnte Sabine Keßler mit ihrer Bryana denTagessieg mit vorzüglichen 100 Punkten erreichen, dicht gefolgt von Gerhard Keßler und Aragon mit 99 Punkten. Auf dem 3. Platz landete Gabriele Spether mit Jule und 91 Punkten. 

Nach dem Mittagessen ging es für die IPO Hunde, die alle ihre Fährte sehr gut bestanden hatten, weiter auf dem Hundeplatz.

 

Insgesamt konnten, trotz guter Vorbereitung, leider zwei IPO und ein FH Hund das Tagesziel nicht erreichen. Trotzdem war es eine harmonische Veranstaltung, nicht zuletzt durch die Helfer und den, wie immer, hervorragenden Küchendienst.

 

Ergebnisse: 

 

Hund                                Fährte/Unterordn./Schutzdienst/Gesamt

 

IPO 1

------

 

Carat v. Hohenloher Land      98/84/95a  = 277 P. sehr gut

Hovawart                                HF: Sabine Keßler

 

Ares v.d.Aeolsharfe                93/70/86v  = 249 P. gut

Hovawart                                HF: Dieter Spether

 

 

UPR 3

-------

 

Leo                                                88                88 P. gut

Mischling                                 HF: Elke Freisleben

 



FPR 3                                

------

Benno v.Zwerenberger Wald      70                      70 P. befr.

Hovawart                                  HF: Armin Mezger

 

 

FH 2

-----

 

Bryana v. Hohenloher Land      100 Punkte vorzüglich

Hovawart                                   HF: Sabine Keßler

 

Aragon v. Hohenloher Land        99 Punkte vorzüglich

Hovawart                                   HF: Gerhard Keßler

 

Jule v.d. Hutweide                      91 Punkte sehr gut

Hovawart                                   HF: Gabriele Spether

 

 





 



 



 



Herbstprüfung 2011

Am 20.11.11 fand unsere Herbstprüfung statt. Richter Volker Tödheide war angereist um 11 Hunde zu beurteilen. Es war, wie immer, eine harmonische Veranstaltung, nicht zuletzt durch die gewohnt gute Organisation. Alle Helfer, angefangen bei den Fährtenlegern, über unseren Schutzdiensthelfer bis zum Küchenteam machten einen super Job. Alles ging Hand in Hand und so wurden für die ohnehin aufgeregten Prüfungsteilnehmer optimale Bedingungen geschaffen, sodass alle bestehen konnten!

 

Hier die Ergebnisse

 

A = Fährte/B= Unterordnung/C=Schutzdienst

 

Hund                      Hundeführer   Stufe     A  /  B / C/Gesamt

 

Eileen v. La Suerte     Sybille Krebs   VPG 2    77    79     81/237 befr. 

Rottweiler

 

Sammy Labrador       Armin Kern      VPG 3    97    70     80/247 gut

 

Fuego v.La Suerte      Michael Krebs  VPG 3    92    84     86/262 gut

Rottweiler

 

Frisko v. Hause Luka  Sabine Gültig   VPG 3    94    93     96/283 sgt.

Hovawart

 

Benno v.                   Armin Mezger   FPR 1     79     -       -/ 79 befr.

Zwerenberger Wald

Hovawart

 

Jenny v. Knopfhof      Werner Siegle  FPR 3      98     -       -/98 vorzgl

Hovawart

 

Carat v. Hohenloher   Sabine Keßler  FH 1        98     -       -/98 vorzgl

Land

Hovawart

 

Aragon v. Hohenloher

Land                         Gerhard Keßler FH 2     100     -    -/100 vorzgl 

Hovawart

 

Alisha v. Hohenloher   Helgrid Klamm FH 2       97     -       -/ 97 vorzgl

Land

Hovawart

 

Bina v. Hohenloher     Renate Lauber FH 2         94    -        -/ 94 sgt.

Land

Hovawart

 

Leo Mischling              Elke Freisleben UPR 3       -      86    -/   86 gut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwölf Hunde der Rasse Hovawart aus Deutschland, Frankreich, Schweden, Österreich und Tschechien trafen sich am 3. – 6.11.11 bei der Weltmeisterschaft der „International Hovawart Federation“ (IHF). An insgesamt zwei aufeinanderfolgenden Tagen musste jeder teilnehmende Hund in maximal 40 Minuten eine ca. 2000 Schritt lange Fährte absuchen. Auf der 3 Stunden zuvor gelegten „Spur“ waren 7 kleine Gegenstände zu finden und vom Hund selbstständig zu „verweisen“. Die Tschechen wurden als Favoriten gehandelt und auch die Schweden waren , wie jedes Jahr harte Konkurrenten! Doch dieses Jahr konnte sich Deutschland als Mannschaftsweltmeister durchsetzen und stellte auch den Einzelweltmeister. Gerhard Keßler vom Hundesportverein Pfedelbach konnte sich mit seinem sechsjährigen ‚Aragon vom Hohenloher Land am ersten Tag mit 95 und am zweiten Tag 91 von 100 Punkten auf den siebten Platz vorkämpfen. Der HSV Pfedelbach gratuliert seinem Vereinsvorsitzenden zu diesem tollen Erfolg!

 

Am 15./16. Oktober 2011 fand die Deutsche Meisterschaft FH des Rassezuchtvereins für Hovawarte in Gedern (Hessen) statt.

Nachdem Gerhard Keßler sich bei der Landesausscheidung Süd in Dresden mit seinem Aragon vom Hohenloher Land für diese DM qualifizieren konnte, startete das Team am Sonntagmorgen in eine 1800 Schritt lange Fährte. Diese war 3 Stunden zuvor in anspruchvolles Gelände gelegt worden und 30 Minuten vor dem Absuchen wurde noch eine „Verleitungsspur“ getreten. Aragon musste unterwegs 7 kleine Gegenstände finden und verweisen. Er suchte 23 Minuten bei stürmischem Wind und landete am Ende mit 93 Punkten auf dem 4. Platz von 16 Teilnehmern! Herzlichen Glückwunsch!

Aufgrund seiner insgesamt hervorragenden Leistungen in den letzten Jahren wurde Gerhard mit Aragon für die Weltmeisterschaft der Internationalen Hovawart Föderation nominiert Deutschland zu vertreten! Diese findet am 4.-6.11.11 in Bergheim (NRW) statt.

THS Kreisgruppen-Meisterschaft

Am 29.05.11 fand die THS-Meisterschaft der Kreisgruppe 08 beim VdH Bühlertal in Obersontheim statt.

Bei den Teilnehmern waren Teams aus Crailsheim, Gaildorf, Pfedelbach, Ellwangen, Stödtlen und den Gastgebern, Bühlertal vertreten.

Unter der motivierenden und fairen Wertung von THS-Leistungsrichterin Monika Rief, wurde in den Diziplinen Geländelauf, Vierkampf 1, VK 2 und CSC gestartet.

Im Turnierhundesport ist das Team Hund/Mensch gleichermaßen gefordert. Gehorsam, Ausdauer, Schnelligkeit und ein  exaktes Zusammenspiel im Parcours sind im Wettlauf gegen die Zeit gefragt. Im Vierkampf 1,der sich aus einem Gehorsamsteil, je 2 x 50 m Hürden, 2 x 75 m Slalom- und 2 x 75 m Hindernislauf zusammensetzt, erkämpften sich Elke Freisleben und Leo mit 255 Punkten den 2. Platz.

Als beste weibliche Teilnehmerin des VK 1, dem Titel der Vizemeisterin und `ner tollen Portion menschlichen Muskelkaters konnten die beiden zufrieden den Heimweg antreten.

Longierseminar

 

Am 19. Mai 2011 nahmen Elke Freisleben und Sabine Keßler an einem Longierseminar bei Anke Lehne in Schorndorf teil. In gelockerter Atmosphäre wurden Hunde mit unterschiedlichem Ausbildungsstand gearbeitet. Der Anfänger an noch kurzer Leine, der Fortgeschrittene bereits an langer Leine, oder frei, alle kamen auf ihre Kosten und mussten ganz schön oft um den Ring laufen. Da war nicht nur der Hundeführer platt!! Daneben gab es noch gute Tipps zum Weitermachen, oder Auflockern der ganzen Sache...Es hat sich gelohnt!

Schutzdienstwochende

In der Zeit vom 27.04.11 bis 01.05.11 fand das alljährliche Schutzdienstseminar des HSV Pfedelbach statt. Mittwoch abends begann das Seminar mit der obligatorischen "Begrüßungsbowle"von Sabine Keßler, die von einigen Teilnehmern schon sehnlichst erwartet wurde und dem anschließendem Grillen mit "Essen was rein geht". Dabei konnte man sich kennen lernen, oder "Wiedersehen" feiern!!

Donnerstags begann, nach einem reichhaltigen Frühstück, der sportliche Teil. Die Helfer: Gerhard Keßler, Armin Kern, Wolfgang Wolf, Andreas Gross und Peter Regner arbeiteten die Hunde täglich in drei Durchläufen. Jeden Tag konnte man große Fortschritte bei den Teams erkennen, Fehler wurden ausgemerzt oder neue Übungen erlernt.

Durch die gewohnt gute Organisation von Gerhard und Sabine Keßler und das perfekte Teamwork der Mitglieder des HSV Pfedelbach wurde diese Veranstaltung zu einem vollen Erfolg! Die Teilnehmer, die vom hohen Norden über Osten bis zum Süden gekommen waren, trennten sich glücklich und zufrieden, ob der erzielten Erfolge und den schönen Tagen und versicherten: nächstes Jahr kommen wir wieder, haltet uns einen Platz frei!

Nachzuchtbeurteilung

Am 16. April 2011 fand bei uns in Pfedelbach eine Nachzuchtbeurteilung für Hovawarthunde statt. Neun Hovawarte stellten sich der Körmeisterin, Brit Wuchert, vor. Die Teilnehmer kamen aus Frankreich, Schwerin, Westerstede und aus Württemberg!! Es wurde das Exterieur, das Wesen und die Leistungsbereitschaft beurteilt. Die Hunde zeigten sich freundlich, temperamentvoll und beim Beutespiel erhielten alle ein "ausgeprägt". Durch die souveräne und liebenswürdige Art bei den Erklärungen zu den einzelnen Hunden von Frau Wuchert, fuhr jeder, stolz auf seinen Vierbeiner, am Ende heim.

Unsere Züchterin im Verein, Sabine Keßler, freute sich, ihren kompletten D- Wurf "vom Hohenloher Land" vorstellen zu können!! Es ist nicht selbstverständlich, dass Welpenbesitzer von der Nord- und Ostsee mal eben für einen Tag nach Süddeutschland fahren!!

Die Mitglieder des HSV Pfedelbach haben durch ihre Salat- und Kuchenspenden, sowie den reibungslosen Arbeitseinsatz die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg gemacht, was auch der anwesende Landesgruppenvorsitzende, Dr. Reiner Stickel und die Landesgruppenzuchtwartin, Irene Sander, lobend erwähnten!

Frühjahrsprüfung 2011

Wie bereits auf diesen Seiten angekündigt, fand unsere Frühjahrsprüfung am 26.03.11 statt. Entgegen aller Wettervorhersagen hatten wir ideales Prüfungswetter.

Früh um 7.00 Uhr traf man sich im Vereinsheim, um den Richter, Frank Heindorf, aus Bayern zu begrüßen. Drei "Neu-BH's" zitterten vor Aufregung mit den anderen Prüfungsteilnehmern um die Wette...

Ja, dann ging es endlich los und man kann sagen: es war eine gelungene, harmonische Prüfung, nicht zuletzt durch das souveräne und motivierende Richten von Frank Heindorf und besonders wichtig: alle haben bestanden!!!

 

 

Hier nun die Ergebnisse

Hund Hundeführer Stufe A B C Gesamtpkt.
Carat v. Hohenloher Land Sabine Keßler

BH neu

bestanden

       
Wennefer v. Quellenhof Heike Fröhlich

BH neu

bestanden

       
Benno v. Zwerenberger Wald Armin Mezger

BH neu

bestanden

      beste BH
Sudden Insp.BouncyBr.Roja Gabi Wartlick

BH

bestanden

       
             
LEO Elke Freisleben UPR 3 - 94  

94 P.

sehr gut

             
Eileen v. La Suerte Sybille Krebs VPG 1 88 84 87 259 P. gut
SAM Armin Kern VPG 2 99 88 81 268 P. gut
Fuego v. La Suerte Michael Krebs VPG 3 71 72 92 235 P. befr.
             
Bina v. Hohenloher Land Renate Lauber FPR 3 96 - -

 96 P.

vorzüglich

Bryana v. Hohenloher Land Sabine Keßler FH 2 99 - -

 99 P.

vorzüglich

Aragon v. Hohenloher Land Gerhard Keßler FH 2 100 - -

100 P.

vorzüglich