Hoopers

Nadac Hoopers ist ein relativ neuer Hundesport, der vor einigen Jahren, angelegt an das klassische Agility, in Amerika entstanden ist. Die Hunde durchlaufen einen wechselnden Parcours, bestehend aus Rundbögen, den sogenannten Hoops, sowie Tunnel, Tonnen und Tore. Der Hundeführer muss nicht, wie z.B. beim THS, parallel mitlaufen, sondern führt den Hund mittels Sicht- und Hörzeichen auf Distanz durch den Parcours. Da es keine Sprünge und Zeitvorgaben gibt, ist Nadac Hoopers für fast alle Hunde geeignet und eine schöne Beschäftigung für alle Menschen, die gerne gemeinsam mit ihrem Vierbeiner ohne Leistungsdruck arbeiten möchten.

 

 

Einfach mal vorbei schauen. Die Truppe um Trainerin Angelika Reber trifft sich donnertags gegen 17.30 Uhr!